+++ Bitte die Hinweise zur Prävention auf der Startseite (Home) beachten! +++
Kurs drucken

Vortrag: Bedeutung des Netzausbaus für die Energiewende und die Versorgungssicherheit

TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber in Europa. Mit rund 23.000 Kilometern Hoch- und Höchstspannungsleitungen in den Niederlanden und Deutschland bietet TenneT eine zuverlässige und sichere Stromversorgung für 41 Millionen Endverbraucher. Die Schlüsselaufgaben eines Übertragungsnetzbetreibers sind der Betrieb und die Wartung eines Hoch- und Höchstspannungsnetzes sowie dessen bedarfsgerechter Ausbau. Aber auch Systemdienstleistungen – die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts zwischen Stromangebot und –nachfrage – und die Förderung eines reibungslos funktionierenden, liquiden und stabilen Strommarktes gehören dazu. Die Energiewende stellt auch die Übertragungsnetzbetreiber vor Herausforderungen: Die Herausforderungen der Integration von Erneuerbaren Energien und deren volatiler Einspeisung zeigt sich an der zunehmenden Entwicklung der n-1-Gefährdungen sowie an den Kosten für Engpassmanagement – die seit 2011 deutlich steigen. Bayern wird mit dem Abschalten der Kernkraftwerke ab 2023 circa ein Drittel seines jährlichen Strombedarfs importieren müssen. Eine zwingende Grundlage dafür ist der zügige Netzausbau – sowohl der zentralen Gleichstromprojekte SuedLink und SuedOstLink, aber auch die Realisierung sogenannter Ersatzneubauten wie dem Ostbayernring oder der Juraleitung. Der Übertragungsbedarf wächst mit dem Zubau Erneuerbarer Energien deutlich an – gleichzeitig geht die Schere zwischen Netzausbaubedarf und Akzeptanz auseinander. Deshalb forscht TenneT auch in mehreren Innovationsfeldern, um den zukünftig ab 2030 notwendigen Netzausbaubedarf möglichst zu minimieren und das bestehende Netz noch stärker auszulasten – ohne die n-1-Sicherheit zu gefährden. Beispiele sind die Automatisierte Systemführung im Projekt InnoSys 2030, Freileitungsmonitoring oder Blockchain. Denn nur mit dem dringend notwendigen Energiewendenetz kann die Energiewende gelingen.

Kursnummer:Cr 002_1
Kursort:Altes Rathaus (Vortragsraum)
Am Alten Rathaus 6
95473 Creußen
Auf der Karte anzeigen
Referent:Dr. Anddreas Schieder, TenneT TSO GmbH
Termin:Donnerstag, den 29.10.2020, 19:30 Uhr
Gebühr:0,00 EUR
Ansprechpartner: Wolfgang Böss, Tel.: 09270/91175
Für diesen Termin ist keine Anmeldung notwendig.






Geschäftsstelle
Rathaus der Stadt Creußen
Bahnhofstraße 11
95473 Creußen


Tel.: 09270/989-0
Mail: kontakt@vhs-creussen.de


Newsletter
Hier geht's zur Anmeldung.